AKTUELLES

Impfung gegen SARS-CoV-2 (COVID-19)

Seit Anfang April haben wir erfreulicherweise auch in der Praxis die Möglichkeit, gegen das Coronavirus zu impfen. Aktuell sind wir -wie auch die Impfzentren- bei den meisten Impfstoffen an die Priorisierung gebunden. Welcher Impfstoff in der Praxis zur Verfügung steht, entscheidet sich von Woche zu Woche neu und ist auch uns erst kurzfristig bekannt. Um Ihnen den Ablauf zu erleichtern, haben wir eine Warteliste eingeführt, von der wir die Patienten nach der Prioritätseinstufung und vorhandener Impfstoffmenge zur Impfung einbestellen. Lassen Sie sich einfach auf die Warteliste aufnehmen, indem Sie eine E-Mail senden, den Impfwunsch auf der Mailbox zur Rezeptbestellung hinterlassen oder den Wunsch an eine Mitarbeiterin weiterleiten. Für eine Kontaktaufnahme durch uns ist Ihr Einverständnis erforderlich. Sollten Sie der Kontaktaufnahme bislang nicht zugestimmt haben, oder sich bezüglich der Zustimmung in der Vergangenheit nicht sicher sein, oder hat sich möglicherweise Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer geändert, dann nutzen Sie bitte unser Patientendaten-Formular und schicken es per Mail oder geben es einfach in der Praxis ab.


Impfung

Die Priorisierung für Corona-Impfungen wurde aufgehoben. Dadurch kommt es kurzfristig zu einer stark erhöhten Nachfrage und damit verbunden zu einer erheblich erschwerten Erreichbarkeit der Praxis per Telefon. Wir bitten Sie daher bei Interesse an einer Impfung, die folgenden Formulare auszufüllen und uns per E-Mail an corona@docwagner.de zukommen zu lassen. Selbstverständlich können Sie die Formulare auch ausdrucken und in der Praxis abgeben. Allgemeine Informationen zur Impfung finden Sie in unseren allgemeinen Informationen.

Patientendaten Unser Formular zur Überprüfung bzw. Aktualisierung Ihrer Patientendaten. Hierbei ist es wichtig, dass sie einer Kontaktaufnahme zu Informationszwecken (unten auf der Seite) durch uns zustimmen.
Aufklärung und Einverständnis zur Impfung mit Vektor-Impfstoff Link zu den offizielen Dokumenten vom RKI für eine Impfung mit dem Vektor-Impfstoff (zum Beispiel Astra Zeneca oder Johnson-Johnson). Hier finden sich auch Formulare in verschiedenen Fremdsprachen. Wichtig ist, dass sowohl die Aufklärung, als auch der Anamnese- und Einwilligungsbogen ausgefüllt und unterschrieben werden müssen.
Aufklärung und Einverständnis zur Impfung mit mRNA-Impfstoff Link zu den offizielen Dokumenten vom RKI für eine Impfung mit dem mRNA-Impfstoff (zum Beispiel BioNTech-Pfizer oder Moderna). Hier finden sich auch Formulare in verschiedenen Fremdsprachen. Wichtig ist, dass sowohl die Aufklärung, als auch der Anamnese- und Einwilligungsbogen ausgefüllt und unterschrieben werden müssen.

Videosprechstunde

Sie haben ab sofort die Möglichkeit, unsere komfortable Videosprechstunde zu nutzen. Wir verwenden dabei den Service von Viomedi, für den Ihrerseits keine Registrierung erforderlich ist. Vereinbaren Sie wie gewohnt einen Termin und teilen Sie unserer Mitarbeiterin mit, dass die den Termin als Videosprechstunde nutzen möchten. Sie erhalten dann per e-mail einen persönlichen Link, der Sie in unser virtuelles Wartezimmer führt. Ist der Zeitpunkt des Termins erreicht, werden sie mit dem Arzt verbunden.
Die Nutzung ist sowohl mit einem Computer (mit Mikrofon und Kamera), einem Tablet oder einem Smartphone möglich.


Hinweise zum Coronavirus (SARS-COV-2) und COVID-19

Liebe Patientinnen und Patienten,

die weitere Ausbreitung des Virus muss unbedingt weiterhin kontrolliert verlaufen, damit über die kommenden Monate eine ausreichende Gesundheitsversorgung gewährleistet werden kann.
Da wir als Hausärzte oft die erste Anlaufstelle für Atemwegsinfekte und auch bei Fragen zum Thema Corona-Virus sind, haben wir eine besondere Verantwortung unseren Patientinnen und Patienten sowie unseren Mitarbeitern gegenüber.

Sollten Sie einen Atemwegsinfekt oder eine Infektion mit dem Corona-Virus vermuten bitten wir Sie ebenfalls zwingend um eine telefonische Rücksprache.

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir täglich eine Sprechzeit ausschließlich für Atemwegsinfekte eingeführt. Diese findet in der Regel nach der regulären Vormittags-Sprechstunde statt. Die reguläre Sprechstunde findet wieder wie gewohnt statt.
Wir halten natürlich wie bisher auch täglich Kapazitäten für akute Erkrankungen ohne Atemwegsinfekte vor.
Um diese Sprechstunden zu koordinieren ist eine telefonische Terminabsprache unbedingt erforderlich.

Um den nötigen Abstand einhalten zu können und Stau im Wartezimmer und an der Anmeldung zu vermeiden bitten wir Sie sich an die vereinbarten Zeiten zu halten und möglichst ohne Begleitung zum Termin zu erscheinen. Bitte nehmen Sie die Situation ernst und bleiben Sie gesund!


Unser nächster Praxisurlaub

Unser nächster Praxisurlaub ist vom 09.08.2021 bis 27.08.2021, die Praxis bleibt zusätzlich vom 28.06.2021 bis zum 02.07.2021 geschlossen . Die Vertretungspraxen entnehmen Sie bitte dem Aushang oder der Ansage auf dem Anrufbeantworter.